Die neuen WAGNER Elektrostatik-Handpistolen und Steuergeräte sind äußerst wirtschaftliche und hochwertige Beschichtungsgeräte im WAGNER Produktportfolio mit entscheidenden Vorteilen im industriellen Einsatz.

Exzellente Oberflächen

Dank der gleichmäßigen Verteilung der Feldlinien im elektrischen Feld ist die Schichtdicke und Lackverteilung äußerst homogen. Die Ionisierung des Lackmaterials sorgt zusätzlich für eine noch kleinere Tröpfchengröße und feinere Zerstäubung.

Kürzere Prozesszeiten durch Umgriff

Die elektrisch aufgeladenen Lacktröpfchen werden vom geerdeten Werkstück rundherum angezogen - auch an den vom Spritzstrahl abgewandten Seiten! Oft genügt es, das Werkstück nur von einer Seite zu lackieren. Das spart Zeit, Geld und Installationsaufwand.

Wenig Overspray, hoher Auftragswirkunsgrad

Die Anziehungskraft des geerdeten Werkstücks auf die geladenen Lacktröpfchen sorgt für deutlich weniger Overspray. Je nach Lack, Werkstückgeometrie und eingestellten Parametern erhöht sich der Auftragswirkungsgrad deutlich im Vergleich zu nicht-elektrostatischen Verfahren.


Schnelle Amortisation

Fast Return on investmentLackeinsparungen durch erhöhten Auftragswirkungsgrad, geringere Entsorgungskosten, niedrigere VOC-Emission, sowie weniger Reinigungs- und Wartungsaufwand machen die Investitionen in die WAGNER Elektrostatik äußerst attraktiv.

Berechnen Sie Ihren ROI anhand des WAGNER-Amortisationsrechners.